DIE BESTEN UND GRöSSTEN LAGEN BEFINDEN SICH IN UNMITTELBARER NäHE ZUM BODENSEE IN DER LAGE NEU AMERIKA. HIER PROFITIERT MAN vON DEN KLEINKLIMATISCHEN GEGEBENHEITEN DES GROSSEN SEES (WäRMESPEICHER, REFLEXIONSWäRME, FöN). DIE REBEN STEHEN AUF SANDIGEN KIESBöDEN. MIT ETWA 3,5 HA IST DIESER WEINBAUBETRIEB DER GRöSSTE UND AUCH EINZIGE, DER ALS HAUPTERWERB IN VORARlBERG GEFüHRT WIRD. DIE GESCHICHTE UND KULTUR DES vORARLBERGER WEINBAUS BEGINNT BEI DEN KELTEN UND WURDE vON DEN RöMERN vORAN GETRIEBEN. UM 1850 GAB ES, SCHäTZUNGEN ZUFOLGE, IN VORARLBERG CA. 400-500 HA WEINGÄRTEN. DER NIEDERGANG BEGANN MIT JAHRELANGEN MISSERNTEN (KLIMAWANDEL, KRANKHEITEN) UND MIT DEM AUFKOMMEN DER TEXTILINDUSTRIE (LEICHTERE ARBEIT), SOWIE DER öFFNUNG DES ARLBERGTUNNELS (BILLIGERE UND DAMALS BESSERE WEINE WURDEN EINGEFüHRT). HEUTE WERDEN WIEDER CA. 20 HA IN vORARLBERG KUlTIVIERT.